30. Juli, 13 Uhr, bis 4. August, 9.25 Uhr.

Das waren 1456 km in 116 Stunden und 25 Minuten bei 76 Stunden und 36 Minuten reiner Fahrtzeit. Das waren 10 Stunden Schlaf in 5 Tagen bei zwei durchgefahrenen Nächten. Das waren tolle Verpflegungspausen in englischen Schulen. Das waren nette Begegnungen mit Menschen aus aller Welt. Das waren eindrückliche Erlebnisse mit vielen wunderbaren Momenten - und einigen Durchhängern und Schwierigkeiten.

Das war ... eigentlich unbeschreiblich.

Und deshalb gibt es hier das Album dazu :)